Artikel

Ursula Gräfe hat seit NAOKOS LÄCHELN jeden Roman von Haruki Murakami aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt. Auf der Nippon Connection in Frankfurt am Main sprach sie mit ihrer Kollegin Karin Betz über das Übersetzerhandwerk. Ein Austausch über Murakamis thematische Eigenheiten, saloppe amerikanische Übersetzungen und Musik als literarischem Leitfaden.

Read More

An einem lauen Sommerabend wird die 17-jährige Ich-Erzählerin Mari, die an der Rezeption des Familienbetriebs Hotel Iris arbeitet, von lauten Stimmen aufgeschreckt. Eine Prostituierte stürmt aus ihrem Zimmer und wirft ihrem älteren Freier die schlimmsten Perversionen vor. Sein herrischer Ton und seine Erscheinung ziehen Mari sofort in seinen Bann.

Read More

Kürzlich sind wir dem zeitgenössischen Hentai- bzw. Erotikmanga mit dem französischen Philosophen Jean Baudrillard zu Leibe gerückt. Allerdings: Noch immer schaffen Autoren und Zeichner wie ASAGI RYU oder MILLEFEUILLE bemerkenswerte Werke. Um eine Ehrenrettung des Genres bemüht, stellen wir einige von ihnen vor.

Read More

Die Herausgeber und Redakteure von Tanuki Republic schreiben nicht nur für diesen Blog. Wenn es mit einem neuen Artikel mal wieder etwas länger dauert, kann man sich fortan die Wartezeit mit einem Blick auf unsere publizistischen Umtriebe verkürzen. Die Liste der persönlichen Internetpräsenzen, der Artikel für andere Medien und der Auftritte in Podcasts wird regelmäßig aktualisiert. Ihr findet sie hier und ab sofort oben in der Navigation!
Read More

Archiv