Archives

Mit DRAGONBALL Z: RESURRECTION ‘F’ schaffte es im September der zweite von Serienschöpfer Akira Toriyama höchstpersönlich entworfene DBZ-Film in die deutschen Kinos. Gerüchten zufolge führt unser Nostalgie-Experte Brian D. Ackermann  gerne 10-Minutenversionen der 291-teiligen TV-Serie auf Geburtstagen und Hochzeiten in verteilten Rollen auf. Er war also unser Mann für die Sondervorstellung in Berlin in Anwesenheit des aus Japan angeflogenen Produzenten Norihiro Hayashida. Im Gespräch mit Herrn Hayashida brachte Brian in Erfahrung, warum Freezer schon wieder als Oberschurke ausgegraben wurde und fand heraus was die Herzen amerikanischer Zuschauer höher schlagen lässt.

DRAGONBALL Z: RESURRECTION ‘F’ made it to German cinemas in September. It was the second DBZ movie the master himself – Akira Toriyama – was involved in. According to rumor our nostalgia expert Brian D. Ackermann likes to stage 10 minute versions of the most beloved DBZ stories at weddings and birthday parties. Needless to say he was our man to attend a special screening in Berlin with Japanese producer Norihiro Hayashida present. Talking to Mr. Hayashida he discovered why Freeza was dug up as the super villain once again and what the American fanbase is truly into.

ENGLISH VERSION below!

Read More

Tanuki Republic schlägt die erste Seite des Anime Atlas auf! Wir heuern rund um den Globus an, um von Autoren aus aller Herren Länder zu erfahren, wie es um Anime und Manga in ihrem Land steht. Wie fing alles an? Was hat eingeschlagen, was nicht? Und wie sieht es heute aus? Den Anfang der Reihe macht Maria Riu Piñol aus Barcelona, die pünktlich zur Wahl aus der spanischen, unabhängigkeitsstrebigen Provinz Katalonien berichtet – internationalerweise in English!

Tanuki Republic is opening the first page of the Anime Atlas! We’re signing on writers around the globe, in order to find out, what the standing of anime and manga is their respective countries. How did it all begin? What had an impact, what didn’t? And how are things today? Maria Riu Piñol from Barcelona is kicking off our new series with her report on the independence seeking Spanish province of Catalonia – Non-Catalan speakers, do fear not: in English!

Read More

Als Redakteur betreute er mit Dragon Ball die erste Manga-Taschenbuchreihe auf dem deutschen Markt, mit Robert Labs verlegte er den ersten deutschen Mangazeichner. Als führender Kopf von Tokyopop Deutschland will Dr. Joachim Kaps jetzt der neuen Generation deutscher Mangazeichner beim Geschichtenerzählen unter die Arme greifen. Auf der Leipziger Buchmesse stand er Tanuki Republic zu diesem und anderen Themen Rede und Antwort. Ein Gespräch über die Chancen für den deutschen Mangamarkt, den deutschen Blick auf Japan, und fröhlich pieselnde Manga-Helden.

Read More

Suche

Facebook

Archiv