Archives

Revolutionäre Reden über einem Becher Milch mit Kaffeegeschmack, bluesgetränkte Tristesse in einer heruntergekommenen Marinebar, geheimnisvolle Frauen in Jazzkneipen und ein riesiger Haufen auf dem Schreibtisch des Direktors: Die Kämpfe der Neuen Linken, der Frust über autoritäre Strukturen an der Oberschule und die Subkulturen der 1960er Jahre hinterlassen ihre Spuren auch im Leben des 17jährigen Ken Yazaki. In der südjapanischen Küstenstadt Sasebo träumt er vom baldigen Verlust seiner Jungfräulichkeit. Ryu Murakamis 1987 veröffentlichter Coming of Age-Roman 69 wirft die Frage auf, was von der damaligen Aufbruchsstimmung geblieben ist.

Read More

Micha war diesen Sommer in Tokyo. Abseits ausgedehnter Exkursionen in einschlägige Mangaläden und Spielhallen kam er auch endlich mit Aktivisten der Neuen Linken ins Gespräch. Nach einer Demo an der Hosei-Uni und einer Protestversammlung vor dem Parlament sprach er mit dem Vorsitzenden des Studierendenverbands Zengakuren über studentische Kämpfe an japanischen Hochschulen, den militärischen Kurs der Regierung Abe und die zahlreichen Spaltungen der Linken.

Micha went to Tokyo this summer to talk with Ikuma Saito, president of the Japanese student organization Zengakuren. After a demonstration at Hosei University and a protest gathering at the parliament, they talked about student struggles on campus, the militaristic policies of the Abe administration, and the various splits of the Japanese political left. ENGLISH VERSION BELOW!

Read More

Suche

Facebook

Archiv