Archives

Inio Asanos Manga-Klassiker SOLANIN erzählt von jungen Menschen, deren Lebensträume hinter der Tristesse des Erwachsenenalltags zu verschwinden drohen. Regisseur Takahiro Miki hat sich an eine Realverfilmung gewagt. Wird sie der von Lesern und Kritikern gefeierten Vorlage gerecht?

weiterlesen

“So kurz war diese Nacht aber nicht!”, will man meinen, nachdem man, berauscht vom Treiben, mit den Filmfiguren durch die Straßen Kyotos gezogen ist. Wie fing das alles noch gleich an? Ach ja, da waren dieses Mädchen und dieser Kerl, der sie gut fand und dann nicht wieder fand. Ein Bier hier, ein Cocktail dort, Izakaya hier, Party da. Hat sie etwa den Altmeister unter den Tisch gesoffen?? Plötzlich überall Theater, überall Polizei, alle krank (vor Kater?). Und irgendwann war da auch Götterwerk im Spiel…!

weiterlesen

Suche

Archiv